Fantasy Noir Cover

Die neuste Anthologie des Verlages hat endlich ein Gesicht! 
Fantasy Noir präsentiert sich nun im fertigen Gewand, die Illustration von Martin Knipp ziert nicht nur das Cover sondern zeigt auch, worum es in den 12 übernatürlichen Mordfällen geht. Übernatürliche Wesen treffen auf scharfsinnige Ermittler und das in einem düsteren Setting ganz im Stil des Film Noir. Dabei sind einige Geschichten nachdenklich, andere überraschend witzig.

Die Anthologie erscheint im Juli 2015 und kann bereits jetzt über den Online Shop des Verlages vorbestellt werden. Sie wird 200 Seiten stark sein und 12,80 Euro kosten. >> Jetzt vorbestellen!

Versteckt vor aller Augen tummeln sich die Wesen der Nacht unter uns. Selbst die geschulten Adleraugen der besten Ermittler erkennen die Gefahr nicht sofort. Die Hüter von Recht und Ordnung kratzen an der Oberfläche der Realität und legen das wahre Gesicht der Welt frei. Doch was sehen sie, wenn sie ins Auge der Dunkelheit blicken?
Die Anthologie »Fantasy Noir« wartet mit zwölf übernatürlichen Mordfällen auf mutige Leser, die bereit sind, ihren Geist einer Welt voll düsterer Phantasmen zu öffnen.

Albenpfeile // Fabian Dombrowski [f]
Das Herz eines Engels // Daniel Schlegel
Tod eines Mädchens // M.W. Ludwig
Eine gute Seele // Robert Friedrich von Cube
Totenopfer // Marie Mittmann
Lavern // Detlef Klewer
Hyperion // Magali Volkmann
Feuer und Schatten // Laura Dümpelfeld [f]
Von Kröt, P. I. - Gegen Gesetz und Hühneraugen // Katharina Fiona Bode [f]
Blutgold // Isabel Schwaak
Wer mit dem Feuer spielt // Nicola N. Ahrens [f]
Wie ich den Nazi-Teufeln in den Arsch trat // Markus Cremer