Anthologie Ausschreibung: Steampunk Akte Deutschland

Anthologie-Ausschreibung
Steampunk Akte: Deutschland

Die Angaben in Kürze
Thema: Eine Geschichte aus dem Steampunk-Genre, die in Deutschland spielt und mindestens ein düsteres Wesen (Vampire, Dämonen, Nachtalben, Dunkelelfen, Gestaltwandler, Wertiere/Werwölfe, Satyre, Succubi, Incubi, Poltergeister, der Teufel, Zombies, Hexen, Golem, ...) beinhaltet.
Genre: Steampunk
Titel des Beitrags: Wird vom Autor selbst bestimmt
Was muss in dem Beitrag vorkommen: Starke Steampunk-Elemente, die Erwähnung Deutschlands (bzw. einer deutschen Stadt), mindestens ein düsters Wesen.
Zeit & Ort: Zeit wird vom Autor selbst bestimmt, Ort: Deutschland
Umfang des Beitrages: max. 5.000 Wörter (keine Mindestwortangabe)
Alter des Autors: Keine Altersbeschränkung. Bei Autoren unter 18 Jahren müssen die Erziehungsberechtigten ihre Zustimmung zur Veröffentlichung der Geschichte geben.
Belegexemplar: Jeder Autor, dessen Beitrag abgedruckt wird erhält ein (1) Belegexemplar.
Honorar & Vertrag: Für die Beiträge dieser Anthologie ist kein Honorar vorgesehen. Mit jedem Autor wird ein Anthologien-Vertrag abgeschlossen, der den Umgang mit dem abgelieferten Manuskript regelt.
Bedingungen & Info: Der Text muss vom Autor selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen. Von jedem Autor kann nur eine Geschichte abgedruckt werden (es können jedoch mehre Beiträge eingesendet werden). Einsendung der Beiträge bitte als Word-Datei. Der Beitrag darf in keiner anderen Anthologie erschienen und/oder online veröffentlicht sein. Um eine kurze Zusammenfassung des Beitrags wird gebeten.
Einsendeschluss: 28.02.2014

Fragen können jederzeit über Facebook, den Blog oder auch per Mail an 
anthologie@aspverlag.de gestellt werden. Beiträge senden Sie an anthologie@aspverlag.de mit dem Betreff „Steampunk Akte Deutschland“. Bitte schreiben Sie folgende Daten tabellarisch in die eMail: Name, Pseudonym (falls vorhanden), Adresse, kurze Zusammenfassung des Beitrags (ca. 5 Sätze). Die Beitrags-Datei sollte idealerweise den Namen der Geschichte tragen.