Nominierungsrunde für den DPP endet bald


Am 26. Mai endet die Nominierungsrunde des Deutschen Phantastik Preises (DPP).
In neun Kategorien haben Leserinnen und Leser, sowie Fans und Liebhaber des Phantastik-Genres die Möglichkeit ihr Lieblingsbücher, Anthologien, Websites und Illustratoren zu nominieren. Die Werke für die am meisten gestimmt wurde ziehen anschließend in die Hauptrunde ein.

Wie funktioniert das Ganze?
Ich erkläre es Euch Schritt für Schritt.

Folge diesem LINK zur Vorrunden-Page des Deutschen Phantastik Preises, gebt Eure eMail-Adresse in dem vorgeschriebenen Feld an und bestätigt das Ganze mit dem "UPDATE-Button". Es erscheint ein weiteres Feld mit dem Titel "Bestätigungscode". Schaut in Euren eMail-Posteingang nach ob die Mail vom DPP angekommen ist (dies kann ein paar Minuten dauern), kopiere den Code und setzte ihn in das vorgegebene Feld auf der Page des Deutschen Phantastik Preises ein. Bestätige erneut mit "UPDATE". Nun gelangst Du direkt auf die Voting-Page, bitte beachtet die Hinweise, die das DPP-Team dort angibt.
Jetzt wird gevotet!!!
In 9 Kategorien könnt Ihr bestimmen, wer nominiert wird. Die am häufigsten genannten Werke stehen später in der Hauptrunde zum wählen bereit. Anbei schreibe ich Euch die Kategorien auf und die Werke des Art Skript Phantastik Verlages mit allen Infos, diese könnt Ihr gerne auch so kopieren und in das passende Feld einfügen. Vorgeschlagen werden dürfen Bücher, die im Jahr 2012 erschienen sind. 

Vorschläge für die Kategorie "Bester deutschsprachiger Roman"
"Dämonenbraut" von Christina M. Fischer erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

"Das schwarze Kollektiv" von Michael Zandt erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
"Wien, Stadt der Vampire" von Fay Winterberg erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Bestes deutschsprachiges Romandebüt"
"Dämonenbraut" von Christina M. Fischer erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
"Wien, Stadt der Vampire" von Fay Winterberg erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Leider kann der Verlag in der Kategorie "Bester internationaler Roman" nichts vorschlagen.

Vorschläge für die Kategorie "Beste deutschsprachige Kurzgeschichte"
  • Bittersüß wie Absith von Stefanie Mühlsteph aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Legenden von Denise Mildes aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Unter dem Nebelmond von Michael Zandt aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Fang mich, wenn du kannst von Diana Scott aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Kleiner Zauber von Sabine Frambach aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Auf dem Weg zum Mars trink ich nie Bloody Mary von Bianka Brack aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Bloody Brain von Markus Heitkamp aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Neonnacht von Alessandra Reß aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Pisco Sour, Pishtaco Sour von Sabrina Železný aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Blutcocktail von Stefanie Bender aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Insiderwissen inklusive von Sigrid A. Urban aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Garvamore, der beste Single Malt der Welt von Nina Sträter aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Spielhölle von Olaf Lahayne aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Miami Nights von Leonie Sielska aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Der perfekte Cocktail von Jana Oltersdorff aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Der Gast ist König von Sven Linnartz aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung"
Vampire Cocktail erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Beste Serie"
Zwar ist "Wien, Stadt der Vampire" als erster Teil der New-Steampunk-Age-Reihe angelegt, da jedoch erst ein Band erschienen ist wird es vielleicht etwas schwierig. Entscheidet selbst über diese Nominierung ^^

Vorschläge für die Kategorie "Bester Grafiker"
Oliver Schuck für "Dämonenbraut" von Christina M. Fischer erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
Grit Richter für "Das schwarze Kollektiv" von Michael Zandt erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
Fay Winterberg für "Wien, Stadt der Vampire" von Fay Winterberg erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
Grit Richter für die Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Bestes Sekundärwerk"
Leider hat der Art Skript Phantastik Verlag in dieser Kategorie nichts anzubieten.

Vorschläge für die Kategorie "Beste Internet-Seite"
Ich bin mir nicht sicher ob da auch Facebook-Pages gelten, aber probieren kann man es ja mal ^^
http://artskriptphantastik.de
http://art-skript-phantastik.blogspot.de

http://www.facebook.com/ArtSkriptPhantastikVerlag
http://www.facebook.com/ASP.Anthologien
http://www.facebook.com/FayWinterberg
http://www.facebook.com/AlessandraRess
http://www.facebook.com/AutorMichaelZandt
http://www.facebook.com/AutorinChristinaFischer 

An dieser Stelle möchte ich natürlich auch unseren wunderbaren Partner Amrûn nicht vergessen!!!
http://amrun-markt.de/


Ihr habt noch weitere Fragen?
Immer raus damit, ich versuche sie Euch so gut es geht zu beantworten!

Bleibt mir nur noch zu sagen: Happy votig!!!