30.05.2013

Art Skript Phantastik goes YouTube



Werte Leserinnen und Leser,

es ist soweit. 
Nicht nur, dass ich mich zum ersten Mal selbst aufgenommen habe, sondern, dass ich das ganze auch noch bei YouTube online stelle. Ich hoffe, ich habe mich nicht zu sehr blamiert und freue mich auch Eure Meinungen ^^. 

In diesem Clip stelle ich den Verlag und das erste Programm aus dem Jahr 2012 vor. 
Ich würde mich sehr über Eure Meinungen, Kritiken, Verbesserungen usw. freuen. 

Viel Spaß beim anschauen ^^


25.05.2013

Fechenheimer Literaturfestival 2013

 
Werte Leserinnen und Leser,

2012 fand das erste Fechenheimer Literaturfestival statt bei dem der Art Skript Phantastik Verlag mit vier Autoren vertreten war. Dieses Jahr lesen 12 Autoren aus fünf verschiedenen Titeln des Verlages.

Am 17.08.2013 wird die Loftelier 65 in Frankfurt-Fechenheim (Alt Fechenheim 65 60386 Frankfurt am Main) zum Treffpunkt düsterer Geschichten. Die Besucher des Literaturfestivals haben nicht nur die Möglichkeit, den spannenden Geschichten der Jung-Autoren zu lauschen, sie können alle Bücher des Verlages (auch die, aus denen nicht vorgelesen wird) vor Ort erwerben und die Autoren stehen dem Publikum natürlich auch für Fragen zur Verfügung und schreiben auf Wunsch Widmungen und Autogramme in die gekauften Bücher.

Hier ist der Tagesablauf, eine Speisekarte an literarischen Leckereien, die der Art Skript Phantastik Verlag zu bieten hat.

14:45 Uhr - Begrüßung & Vorstellung

Block #1
15:00 Uhr - Christina M. Fischer
- Dämonenbraut
15:30 Uhr
- Jana Oltersdorff - Der perfekte Cocktail*
16:00 Uhr
- Denise Mildes - Legenden*
Kurze Pause

Block #2
16:30 Uhr
- Alessandra Reß - Vor meiner Ewigkeit
17:00 Uhr
- Andrea Bienek - Das Meisterwerk***
17:30 Uhr
- Denise Mildes - Das Ende der Fiktion***
Kurze Pause

Block #3
18:00 Uhr
- Kriss Ruhi - Baikalsee**
18:30 Uhr
- Bianka Brack - Dämonenmaske**
19:00 Uhr
- Stefanie Bender - Die Maske des Gargoyls**
19:30 Uhr
- Nina Sträter - Was bin ich?**
Kurze Pause

Block #4
20:00 Uhr
- Ellen Kaiser - Eine Harlekinade**
20:30 Uhr
- Corinna Schattauer - Danse Macabre**
21:00 Uhr
- An Brenach - Zeit des Übergangs**

21:30 Uhr
- Danksagung & Verabschiedung
WICHTIG: Änderungen sind vorbehalten und können auch noch kurzfristig eintreffen.

Ich hoffe Ihr lasst Euch dieses Ereignis nicht entgehen und erscheint zahlreich. Aber keine Angst, ich habe natürlich auch an die Gedacht, die nicht mit dabei sein können. Alle Lesungen des Art Skript Phantastik Verlages werden aufgenommen und (wenn alles gut läuft) später zeitnah auf YouTube hochgeladen, damit jeder etwas davon hat. 







P.S.: Am 02.06.2013 wird Alessandra Reß zum ersten Mal auf KaleidosKOp-Festival in Koblenz aus ihrem Roman "Vor meiner Ewigkeit" lesen. Mehr Infos HIER

15.05.2013

Nominierungsrunde für den DPP endet bald


Am 26. Mai endet die Nominierungsrunde des Deutschen Phantastik Preises (DPP).
In neun Kategorien haben Leserinnen und Leser, sowie Fans und Liebhaber des Phantastik-Genres die Möglichkeit ihr Lieblingsbücher, Anthologien, Websites und Illustratoren zu nominieren. Die Werke für die am meisten gestimmt wurde ziehen anschließend in die Hauptrunde ein.

Wie funktioniert das Ganze?
Ich erkläre es Euch Schritt für Schritt.

Folge diesem LINK zur Vorrunden-Page des Deutschen Phantastik Preises, gebt Eure eMail-Adresse in dem vorgeschriebenen Feld an und bestätigt das Ganze mit dem "UPDATE-Button". Es erscheint ein weiteres Feld mit dem Titel "Bestätigungscode". Schaut in Euren eMail-Posteingang nach ob die Mail vom DPP angekommen ist (dies kann ein paar Minuten dauern), kopiere den Code und setzte ihn in das vorgegebene Feld auf der Page des Deutschen Phantastik Preises ein. Bestätige erneut mit "UPDATE". Nun gelangst Du direkt auf die Voting-Page, bitte beachtet die Hinweise, die das DPP-Team dort angibt.
Jetzt wird gevotet!!!
In 9 Kategorien könnt Ihr bestimmen, wer nominiert wird. Die am häufigsten genannten Werke stehen später in der Hauptrunde zum wählen bereit. Anbei schreibe ich Euch die Kategorien auf und die Werke des Art Skript Phantastik Verlages mit allen Infos, diese könnt Ihr gerne auch so kopieren und in das passende Feld einfügen. Vorgeschlagen werden dürfen Bücher, die im Jahr 2012 erschienen sind. 

Vorschläge für die Kategorie "Bester deutschsprachiger Roman"
"Dämonenbraut" von Christina M. Fischer erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

"Das schwarze Kollektiv" von Michael Zandt erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
"Wien, Stadt der Vampire" von Fay Winterberg erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Bestes deutschsprachiges Romandebüt"
"Dämonenbraut" von Christina M. Fischer erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
"Wien, Stadt der Vampire" von Fay Winterberg erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Leider kann der Verlag in der Kategorie "Bester internationaler Roman" nichts vorschlagen.

Vorschläge für die Kategorie "Beste deutschsprachige Kurzgeschichte"
  • Bittersüß wie Absith von Stefanie Mühlsteph aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Legenden von Denise Mildes aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Unter dem Nebelmond von Michael Zandt aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Fang mich, wenn du kannst von Diana Scott aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Kleiner Zauber von Sabine Frambach aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Auf dem Weg zum Mars trink ich nie Bloody Mary von Bianka Brack aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Bloody Brain von Markus Heitkamp aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Neonnacht von Alessandra Reß aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Pisco Sour, Pishtaco Sour von Sabrina Železný aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Blutcocktail von Stefanie Bender aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Insiderwissen inklusive von Sigrid A. Urban aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Garvamore, der beste Single Malt der Welt von Nina Sträter aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Spielhölle von Olaf Lahayne aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Miami Nights von Leonie Sielska aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Der perfekte Cocktail von Jana Oltersdorff aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
  • Der Gast ist König von Sven Linnartz aus der Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung"
Vampire Cocktail erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Beste Serie"
Zwar ist "Wien, Stadt der Vampire" als erster Teil der New-Steampunk-Age-Reihe angelegt, da jedoch erst ein Band erschienen ist wird es vielleicht etwas schwierig. Entscheidet selbst über diese Nominierung ^^

Vorschläge für die Kategorie "Bester Grafiker"
Oliver Schuck für "Dämonenbraut" von Christina M. Fischer erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
Grit Richter für "Das schwarze Kollektiv" von Michael Zandt erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
Fay Winterberg für "Wien, Stadt der Vampire" von Fay Winterberg erschienen im Art Skript Phantastik Verlag
Grit Richter für die Anthologie "Vampire Cocktail" erschienen im Art Skript Phantastik Verlag

Vorschläge für die Kategorie "Bestes Sekundärwerk"
Leider hat der Art Skript Phantastik Verlag in dieser Kategorie nichts anzubieten.

Vorschläge für die Kategorie "Beste Internet-Seite"
Ich bin mir nicht sicher ob da auch Facebook-Pages gelten, aber probieren kann man es ja mal ^^
http://artskriptphantastik.de
http://art-skript-phantastik.blogspot.de

http://www.facebook.com/ArtSkriptPhantastikVerlag
http://www.facebook.com/ASP.Anthologien
http://www.facebook.com/FayWinterberg
http://www.facebook.com/AlessandraRess
http://www.facebook.com/AutorMichaelZandt
http://www.facebook.com/AutorinChristinaFischer 

An dieser Stelle möchte ich natürlich auch unseren wunderbaren Partner Amrûn nicht vergessen!!!
http://amrun-markt.de/


Ihr habt noch weitere Fragen?
Immer raus damit, ich versuche sie Euch so gut es geht zu beantworten!

Bleibt mir nur noch zu sagen: Happy votig!!!

04.05.2013

Das Programm 2013 jetzt vorbestellen!

Liebe Leserinnen und Leser,

der Erscheinungstermin für das Programm 2013 rückt näher! Ende Juli gibt es die drei neuen Bücher zu kaufen und Ihr könnt jetzt schon vorbestellen und zwar auf Amrû, der Plattform für Klein- und Selbstverlage. 

Vor meiner Ewigkeit von Alessandra Reß
Illustrator: Oliver Schuck
Seitenzahl: 200
Einzelband
Preis: 10,50 Euro
ISBN: 978-3-9815092-6-7
Erscheinungstermin: Juli 2013

Leseprobe gibt es HIER

„Ich warf mich der neuen Welt in die Arme und sie lachte mit mir, und in meinem Unwissen merkte ich nicht, wie falsch dieses Lachen klang.“
Ohne Erinnerung erwacht der Student Simon eines Nachts in einer Stadt, in der selbst die Farben ein Eigenleben zu führen scheinen. Von einem Geistermädchen erfährt er mehr: In ihm ist die Gabe des Schläfers erwacht, und seine Aufgabe ist es, die Vampire zu jagen, welche die Stadt bevölkern und das empfindliche Gleichgewicht von Licht und Dunkelheit stören. Erst, wenn er diese Aufgabe erfüllt hat, darf er in sein altes Leben zurückkehren.
Trunken von den dunkelbunten Wundern der Stadt Dew Linae, fügt sich Simon in sein Schicksal. Doch bald schon muss er erkennen, dass er mehr und mehr seine Identität verliert. An seine Stelle tritt der Schläfer, eine seelenlose Kreatur, die nur im Tod ihrer Gegner Erfüllung findet. Verzweifelt sucht Simon nach einem Weg, sein zweites Ich zu bannen – doch trauen kann er niemandem, nicht einmal sich selbst.

HIER auf Amrûn vorbestellen
HIER auf Amazon vorbestellen


Anthologie - Masken
Fotografie: Pierre Leszczyk Empireart
Model: Séraphine Strange
Preis: 11,80 Euro
ISBN: 978-3-9815092-9-8


Masken verhüllen alles und öffnen die Tore zu einer fremden Welt. Sie sind verziert mit Perlen, Goldstaub und Spitze, überzogen mit Seide und Brokat oder aus schlichtem Holz. Doch in den Wirren der Farben und im Rascheln der Kleider tummeln sich die maskierten Wesen der Unterwelt, die ihre Opfer suchen, locken und in die Nacht entführen. Sie begegnen uns während des farbenfrohen Maskenballs in Venedig, in den Steppen der Mongolei oder bei einem alten Ritual in Afrika. Verhüllt von den Masken wandeln die Wesen der Nacht unter den Menschen und warten auf ihren Moment.
HIER auf Amrûn vorbestellen 
HIER auf Amazon vorbestellen

 

Anthologie - Steampunk 1851
Illustratorin: Ina Reimer
Preis: 10,40 Euro
ISBN: 978-3-9815092-8-1


1851 – ein Jahr voller Veränderungen. In London findet die erste Weltausstellung statt und in Australien bricht der Goldrausch aus. Dazwischen werden Firmen gegründet, Kriege bestritten, Politik gemacht, Bücher herausgegeben, Opern uraufgeführt … kurz: Geschichte geschrieben. Doch welchen Einfluss haben die dunklen Wesen der Unterwelt auf die Zahnräder, die das Uhrwerk der Geschichte antreiben?Willkommen in der Welt von Morgen!
HIER auf Amrûn vorbestellen
HIER auf Amazon vorbestellen

 

01.05.2013

News & Infos zu den neuen Anthologien "Masken" und "Steampunk 1851"

Hier sind sie!
Die neuen Anthologien des Art Skript Phantastik Verlages für das Programm 2013 und sie haben einen weiten Weg hinter sich. Wie schon im letzten Jahr haben sich auch dieses Mal sehr viele Autoren mit einem oder mehreren Beiträgen beworben. Die kreativen Schreiber sendeten Ihre Geschichten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar Irland ein.

Zum Thema "Masken" haben 87 Kurzgeschichten ihren Weg zum Art Skript Phantastik Verlag gefunden. Die Ausschreibungs-Page mit allen Infos auf dem Blog des Verlages wurde in den sechs Monaten in denen die Geschichte zur Ausschreibung stand 1.317 Mal angeklickt. 

Illustratorin: Ina Reimer
Masken
Masken verhüllen alles und öffnen die Tore zu einer fremden Welt.

Fotografie: Pierre Leszczyk Empireart
Model: Séraphine Strange
Seitenzahl: 216
Preis: 11,80 Euro
ISBN: 978-3-9815092-9-8 

HIER auf Amrûn vorbestellen
HIER auf Amazon vorbestellen


Die Aufgabenstellung war es, eine Geschichte einzureichen, in der sowohl eine Maske als auch (mindestens) ein düsteres Wesen eine Rolle spielen. Herausgekommen sind dabei 16 ausgefallene und kreative Kurzgeschichten, vollkommen unterschiedlich in Thema und Schreibstil. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, wobei Dämonen in dieser Anthologie in den unterschiedlichsten Varianten auftauchen, aber auch ein paar Vampire sind wieder mit von der Partie, sowie ein Gargoyle
Auch was die Schauplätze ihrer Geschichten angeht haben sich die Autoren sehr spannende Orte ausgesucht. Manche Geschichten spielen einfach nur in einer Stadt, die nicht näher beschrieben wird, andere entführen den Leser in die Mongolai, nach Venedig oder in die Wildnis Afrikas. 
 
Eitelkeit // Marina Clemmensen
Der dunkle Prinz // Detlef Klewer
Besessen // Luisa Meißner
Carmesí // Sabrina Železný
Dämonenmaske // Bianka Brack
Danse Macabre // Corinna Schattauer
Die Maske des Gargoyles // Stefanie Bender
Eine Harlekinade // Ellen Kaiser
Joyce // David Michel Rohlmann
Baikalsee // Kriss Ruhi
Der Tempel der Masken // Alexandra Neumeier
Verborgene Düsternis // Markus Cremer
Die Geister der vergangenen Welt // Marie H. Mittmann
Was bin ich? // Nina Sträter
Zeit des Übergangs // An Brenach
Zwischen Diesseits und Jenseits // Katarina Kojic




Illustratorin: Ina Reimer
Steampunk 1851
1851 – ein Jahr voller Veränderungen

Illustratorin: Ina Reimer
Seitenzahl: 120
Preis: 10,40 Euro
ISBN: 978-3-9815092-8-1 

HIER auf Amrûn vorbestellen
HIER auf Amazon vorbestellen


Während "Masken" eine Aufgabenstellung hatte, die sehr frei war, mussten sich die Autoren bei "Steampunk 1851" gleich an mehrhere Regeln halten. Die Verknüpfung des literarischen Genres Steampunk mit düsteren Wesen und das alles im Jahr 1851 (mit geschichtlichem Bezug) war doch recht knifflig. Trotzdem bekam der Verlag 52 Kurzgeschichten dazu eingesendet und die Ausschreibung auf dem Verlags-Blog wurde 1.066 Mal angeklickt. Am Ende habe ich 8 Geschichten ausgewählt, die das Thema Steampunk besonders gut getroffen haben und deren Geschichten ein guter Einstieg für Leser ist, die sich mit dem Thema bisher noch nicht stark beschäftigt haben.
Auch hier kam eine Fülle von düsteren Wesen zum Vorschein: Werwölfe, Vampire, Feen, Dämonen, Zombies und selbst Frankensteins Monster werden dem Leser an Orten wie Paris, New York, Russland und natürlich der Weltausstellung in London begegnen. 

Lykonium // Marco Ansing
Das Ende der Fiktion // Denise Mildes
Monsieur Foucault und das Wesen des Lichts // Sabine Frambach
Das Meisterwerk // Andrea Bienek
R.S.O.C. // Hendrik Lambertus
Archibald Leach und die Rache des Toten // Markus Cremer
Tote Kaninchen // Luzia Pfyl
Der Automat // Fabian Dombrowski




Vielen Dank an alle fleißigen Autoren, das großeartige neue Lektorat und natürlich auch an Euch, die potentiellen Leser, die es sich hoffentlich nicht nehmen lassen werden, die verschiedenen Welten der Geschichten selbst zu erkunden.
 

Das Programm 2013 erscheint vorraussichtlich Ende Juli 2013. Die Bücher des Art Skript Phantastik Verlages gibt es bei Amrûn und natürlich auch auf Amazon
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...